Welpentraining

 

„Alltagstauglichkeit“ ist mein Ziel.

Und diesem Ziel möchte ich mich mit dir Schritt für Schritt nähern.

Denn egal weshalb du dir den Hund angeschafft hast, als zusätzliches Familienmitglied oder besonderen Weggefährten, ob du große Ambitionen im Agility hasr, gerne Obedience oder Rettungshundesport machen möchtest, egal ob du mit deinem Hund später mal zum Fährten gehen möchtest, oder du dich fürs Mantrailing interessierst, … den größten Teil seines Lebens wird der Hund in deinem Alltag leben. Und dafür sollte er tauglich sein.

 

 

Ein Welpe befindet sich zwischen der 8. und 16. Woche in einer besonderen Phase, die „Sensible Phase“ genannt wird. Dinge die der Welpe in dieser Zeit lernt, lernt er fürs Leben.

Gelerntes wird schneller, leichter und nachhaltiger im Gehirn verankert.

 

Wichtig in dieser Zeit sind Dinge, die der Hund später einmal zuverlässig und ohne darüber nachzudenken ausführen soll. Dinge die automatisch ablaufen sollen, manches sogar fast wie ferngesteuert. 

Welpenschule   "Lernen für die Zukunft"

In der Welpenschule wird die richtige Verhaltens- und Wesensentwicklung des Hundes gefördert und gesteuert.

In kleinen Gruppen von 4-6 Welpen wird spielerisch Wichtiges erlernt:

  • Sozialverhalten mit Artgenossen
  • Der vertrauensvolle und sicherere Umgang mit Menschen
  • Eine sorgsame Gewöhnung an Umweltreize
  • erste wichtige Kommandos (siehe weiter Oben)

Für Fragen habe ich natürlich auch immer ein offenes Ohr.

 

Die Welpenschule findet Samstags auf dem Gelände der SV-OG-Ehingen statt. 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich um vorherige Anmeldung.

 

 

Welpen-Einzeltraining:

Hier werden dem Welpen die Grundkommandos in entspannter Lernatmosphäre -also zu Hause- vermittelt.

Über positive Motivation werden in kurzen Trainingseinheiten die ersten wichtigen Kommandos aufgebaut

(siehe oben).

Im Einzeltraining kann ich auf dich und deinen Hund intensiver und individueller eingehen.

Zudem können wir vor Ort direkt beginnen, den Familienzuwachs von Anfang an in das alltägliche Leben zu integrieren.

 

Kombination

In den vielen Jahren als Leiterin einer Welpengruppe, habe ich die Erfahrung gemacht, dass eine Kombination aus „Welpengruppe“ und „Welpen-Einzeltraining“ die beste Grundlage für das spätere Hundeleben ist.