Auslastung im Alltag

Dies ist mein besonderes Steckenpferd

Ich erlebe immer wieder, wie so mancher Hund, der irrtümlicher Weise in der Schublade "Problemhund" gelandet ist, sich durch mehr Beschäftigung zu einem zufriedeneren, ruhigeren und aufmerksameren Gefährten wandeln kann.

 

Um dies zu erreichen, bedarf es bei weitem nicht so viel Aufwand wie man zuerst denken  mag.

Man muss nicht einmal den Weg zur Hundeschule auf sich nehmen.

Die Schlüsselwörter sind "im Alltag" und der Alltag findet nicht in der Hundeschule statt, sondern zu Hause in den eigenen vier Wänden, im eigenen Garten und auf den täglichen Spaziergängen.

Hunde lieben es kleine Aufgaben im Haushalt erledigen zu dürfen.

So mancher Vierbeiner blüht regelrecht auf, wenn er vor Besuchern seinen Lieblingstrick zeigen darf und es gibt fast keine Fellnase die nicht gerne einem Duft auf den Grund geht.

 

Durch meine jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet, kenne ich die Vorlieben der einzelnen Rassen und erarbeite gemeinsam mit dem Besitzer einen passenden Auslastungsplan der in den Alltag des Menschen integriert werden kann.

 

Diesen Plan bauen wir dann Stück für Stück gemeinsam im Training auf und schaffen damit die Grundlage für ein glückliches und zufriedenes Miteinander.

 

 

 

 

 

 

 

Der Lohn für jede einzelne Trainingsstund,

ist ein zufriedener, schlafender Hund.  

                                                          (Natascha Humplik)